Auswahl der Zündkerze

Ein guter Start mit Briggs & Stratton

Damit Ihr Motor immer leicht gestartet werden kann, wechseln Sie Ihre Zündkerzen alle 100 Stunden oder einmal pro Saison aus. Das Auswechseln der Zündkerze:

Es ist entscheidend, dass sie die richtige Zündkerze für Ihren Motor auswählen. Aufgrund der zahlreichen Motor- und Gerätekonfigurationen entnehmen Sie weitere Informationen bitte Ihrem Bedienerhandbuch.

Briggs & Stratton Platinzündkerze

Auswahl der ZündkerzeDie Long-Life-Platinzündkerze ist empfehlenswert, da sie insbesondere für einfache Starts und dauerhafte Leistung in Gartenmotorgeräten entwickelt wurde, die mit modernen Viertaktmotoren angetrieben werden.

Premiumqualität durch exklusive Technologie:

  1. Exklusiver Platinüberzug an der Mittenelektrode. Längere Lebensdauer, beständig gegen höhere Temperaturen, vermindert die Spaltkorrosion.
  2. Neue Elektrodenform. Kleinerer Durchmesser, konische Mittenelektrode und konische Masseelektrode mit Kupferkern verbessern die Zündleistung für einfache Starts, ruhigeren Lauf und schnellere Beschleunigung unter allen Bedingungen.
  3. Neu entwickelte Zündkernspitze. Besonders für den Einsatz in einem größeren Hitzebereich und für die Bereitstellung von Spitzenleistung ohne Verrußung entwickelt.
  4. Dreifach beschichtete Oberfläche. Exklusive Goldhülle mit TinTac-Beschichtung vermindert die Korrosion sowie das Festfressen in den Anschlüssen und sorgt für eine einfache Demontage.
  5. SAC 9 Widerstandselement. Dieser dient der Funkenstörung.