Graphic: S2 Starting Guarantee

S2 STARTGARANTIE:

Briggs & Stratton gewährt auf alle mit dem bewährten READYSTART® Startsystem ausgestatten Motoren eine "S2-Startgarantie". Diese Garantie verspricht den Start des Motors in nicht mehr als 2 Zügen des Starterseils – oder der Motor wird kostenlos repariert.

100 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Bau von Kleinmotoren und der stetige Anspruch, die Produkte zu verbessern und für den Benutzer zu optimieren, ermöglichen es Briggs & Stratton diese Qualitätsgarantie zu geben.

Briggs & Stratton’s READYSTART® Startsystem ist der Standard für einfaches Starten. Leicht und zuverlässig für jedermann. Kein Primen, kein Choke, kein Problem. Der Motor startet in 2 Zügen – garantiert.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN S2 STARTGARANTIE:

Briggs & Stratton garantiert dem Erstbesitzer eines 650, 675 und 700 Series Motors ab Modelljahr 2009, der mit dem READYSTART®-System ausgestattet ist, den Start beim ersten oder zweiten Zug am Starterseil. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Problem kostenlos von Briggs & Stratton behoben.

Die Startgarantie gilt bei Erstkauf und ist für den Zeitraum von zwei Jahren ab Kaufdatum gültig. Sie erstreckt sich auf Material- oder Fertigungsfehler, die das Starten beim ersten oder zweiten Zug am Starterseil möglicherweise verhindern. Die Garantie schließt die Kosten für Teile und Arbeitsaufwand, die in Zusammenhang mit der Reparatur des Startsystems stehen, ein. Transportkosten zum bzw. vom Reparaturbetrieb liegen in der Verantwortung des Besitzers.

Teile- und Arbeitskosten für Routine-Wartungsarbeiten, wie den Wechsel von Luftfilter, Zündkerze, Motoröl und Benzinfilter sowie die Pflege der Kraftstoffleitungen sind durch diese Garantie nicht gedeckt. Die Verwendung nicht originaler Briggs & Stratton Wartungs- und Ersatzteile kann zum Verlust der Garantieansprüche führen, wenn deren Einsatz in Zusammenhang mit den Startproblemen steht.

Die Garantie gilt nicht unter den folgenden Betriebsbedingungen, die möglicherweise mehr als zwei Züge am Starterseil erfordern:

  • Beim ersten Start nach einem längeren Zeitraum des Nichtgebrauchs oder der saisonal bedingten Einlagerung des Motors
  • Bei kühlen Umgebungstemperaturen, wie sie Anfang des Frühjahrs oder Ende des Herbstes vorkommen
  • Bei Nichtbeachtung der in der Bedienungsanleitung empfohlenen Richtlinien für den Umgang mit Kraftstoff und Motoröl.

Motoren im gewerblichen Einsatz sind von dieser Garantie ausgenommen. Alle weiteren in der Bedienungsanleitung im Kapitel „Zur Motorgarantie“ genannten Ausnahmen von Garantieansprüchen behalten ihre Gültigkeit.