GLOSSAR

Glossar der Motorfachausdrücke

Luftfiltersystem:

Entfernt Partikel wie Staub, Schmutz und Fremdkörper aus der Luft und verhindert ihr Eindringen in den Motor.

Verbessertes Schmutzpartikel-Abscheidungssystem Luftfiltersystem, bei dem Luft durch den Filtereinsatz strömt und große Fremdkörperteilchen durch Auswurfschlitze ausgeworfen werden. Große Schmutzteilchen und Fremdkörper werden entfernt. Gewährleistet eine längere Lebensdauer des Luftfiltereinsatzes und sorgt für besseren Motorschutz.

Dual-Clean™ Kombination aus Papierfiltereinsatz (wie in der Automobilindustrie) und Schaumstoffvorfilter für zusätzlichen Schutz gegen Schmutz und Fremdkörper. Zwei Filterebenen schützen den Motor und verbessern seine Lebensdauer.

Schaumstofffilter Wiederverwendbares, auswaschbares Material, bei dem Oberflächenöl zum Auffangen von Schmutz und Fremdkörpern zum Einsatz kommt. Einfaches und praktisches Filtersystem zum Schutz des Motors.

Maxi-Clean™ Sternförmig gefalteter Einweg-Papierfiltereinsatz (wie in der Automobilindustrie) mit Schmutzauswurfschlitzen. Einfach zugänglicher und zuverlässiger Schutz gegen Schäden durch Schmutz und Fremdkörper.

Ovale, doppelte Dichtung Größere Filterkapazität mit zwei Dichtflächen für maximalen Schutz gegen Eindringen von Schmutz. Ermöglicht einen größeren Luftstrom für verbesserte Leistung und verhindert zuverlässig das Eindringen von Schmutz für eine längere Lebensdauer des Motors.

Tool-Less Cover Luftfilterdeckel, der ohne Verwendung eines Werkzeugs entfernt werden kann. Macht das Wechseln des Luftfilters einfacher.

Schwingungsdämpfersystem:

Mechanische Vorrichtung, die die durch die Kolbenbewegungen entstehenden Vibrationen vermindert. Sorgt für weniger Schwingungen und einen gleichmäßigeren Betrieb.

AVS® (Anti-Vibration System) Patentiertes, lineares Schwingungsdämpfungssystem beseitigt die seitliche Bewegung herkömmlicher Systeme. Sorgt für weniger Schwingungen und einen gleichmäßigeren Betrieb.

Lagerausführung:

Komponente, die bewegliche Teile voneinander trennt, um die Reibung und damit den Verschleiß zu vermindern. Einfach und zuverlässig.

Aluminium Maschinell bearbeitete Lagerfläche aus Aluminium

Kugellager Lagertyp, bei dem kleine Kugeln zwischen zwei gehärteten Metalllagerflächen laufen. Verbesserte Haltbarkeit und höhere Belastbarkeit.

DU Selbstschmierende Gleitlagerhülse aus Bronze mit Teflonbezug und Stahlunterlage für hohe Belastung bei geringer Abnutzung

Vergaser:

Ein Maschinenbauteil, das Luft und Kraftstoff in einem Verbrennungsmotor mischt

Dual Barrel Vergasersystem, das mit zwei Kammern für die Bildung des Luft-/Kraftstoffgemischs arbeitet. Bietet außergewöhnliche Belastbarkeit für eine gute Laufruhe des Motors.

Pulsa Prime Membran im Vergaser, die durch das natürliche Vakuum im Motorzylinder betätigt wird, um den Kraftstoff zum Venturiventil des Vergasers zum Mischen des Luft-/Kraftstoffgemischs zu pumpen. Einfaches und zuverlässiges, selbsttätiges System zur Kraftstoffzuführung.

One-start™ Vergasersystem mit Schwerkraftzufuhr, das den Luftdruck verwendet, um Kraftstoff zum Venturiventil des Vergasers zum Mischen des Kraftstoff-/Luftgemischs zuzuführen. Schnelle Kraftstoffzufuhr für gleichmäßige Sofort-Starts, effizientere Kraftstoffnutzung und geringere Emissionen.

Zylinder:

Wichtiges Bauteil des Verbrennungsmotors.

Dura-Bore™ In den Aluminiumzylinder eines Motors gegossene Graugusslaufbuchse. Verbesserte Einheit und Haltbarkeit gegen Abnutzung und übermäßige Beanspruchung bei besserer Ölkontrolle.

Kool Bore™ Maschinell bearbeitete Zylinderbohrung aus Aluminium. Leicht und korrosionsbeständig.

Einzylindermotor:

Einzylinderkonfiguration. Einfaches und zuverlässiges Design.

Zweizylinder V-Motor:

Zweizylinderkonfiguration, bei der die Zylinder in einem 45° Winkel zueinander angeordnet sind. Ausgeglichenes System für einen gleichmäßigen, ruhigeren Betrieb.

Hubraum: (cm³)

Menge des Kraftstoff-/Luftgemischs, die ein Motor während einer vollständigen Umdrehung der Kurbelwelle ziehen kann. Wird im Allgemeinen in Kubikzentimetern (cm³) angegeben. Volumen im Motorzylinder, das durch die Kolbenfläche und die Kolbenbewegung vom oberen zum unteren Totpunkt beschrieben wird.

Fresh Start®: Patentierter Tankdeckel mit integrierter Patrone mit konzentriertem Kraftstoffstabilisator, der automatisch in den Kraftstofftank abgegeben wird. Hält den Kraftstoff bis zu 6 Monate lang frisch für einfachere Starts.

Kraftstoffhahn:

Manuelle Vorrichtung in der Kraftstoffleitung, mit der die Kraftstoffzufuhr zum Vergaser unterbrochen werden kann. Ermöglicht die Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr beim Transport oder der Lagerung des Motors.

Kraftstofffilter:

In die Kraftstoffleitung eingesetzter Filter, der Schmutz und Fremdkörper aus der Kraftstoffzufuhr herausfiltert.

Standardkraftstofffilter (75 Mikron)Kraftstofffilter mit Filterelement aus Metall. Verhindert das Verstopfen der Vergaserdüsen und -durchgänge durch kleine Verunreinigungen.

Plus Kraftstofffilter (75 Mikron) Kraftstofffilter mit Filterelement aus Papier. 50% mehr Filterkapazität, verhindert das Verstopfen der Vergaserdüsen und -durchgänge durch kleine Verunreinigungen.

Silver Kraftstofffilter (40 Mikron) Kraftstofffilter mit Filterelement aus Papier für größere Kraftstofffilter.

Platinum Kraftstofffilter (30 Mikron) Kraftstofffilter mit Filterelement aus Papier. Bietet die doppelte Filterkapazität des Standardfilters für längere Wartungsintervalle.

Regler:

Verhindert ein Überdrehen des Motors, indem die Drehzahl auf konstanter Geschwindigkeit und unter der Maximallast gehalten wird.

Windfahnenregler Verwendet die Luft des sich drehenden Schwungradgebläses zur Überwachung der Motordrehzahl, so dass der Regler die gewünschte Motordrehzahl bei variablen Lastzuständen halten kann. Einfaches, selbstregulierendes System.

Mechanischer Regler Dieses System nutzt die Fliehgewichte im Kurbelgehäuse zur Erkennung und Regelung der Motordrehzahl, um mehr nutzbare Leistung unter hoher Belastung zu liefern.

Hoher Öleinfüllstutzen:

Der Öleinfüllstutzen ist leicht zugänglich oben am Motor installiert. Bietet einfachen Zugang zur Überprüfung des Ölfüllstands und zum Nachfüllen.

Leistung (PS):

Maß für die Rate eines Motors, mit der Arbeit über die Zeit erbracht wird (U/min. x Drehmoment / 5,252). Leistung zur Erledigung der Arbeit.

Zündanlage:

Aktiviert und steuert die Kraftstoffverbrennung in einem Motor.

Magnetron® Elektronisches Zündsystem, das mit einem sich drehenden Magneten und einer Spuleneinheit arbeitet. Gewährleistet zuverlässige Starts und erfordert keinerlei Wartung.

Schmiersystem:

Ein System, das Öl speichert, reinigt, kühlt und durch den Motor zum Schmieren und Kühlen von sich bewegenden Teilen zirkulieren lässt.

Druckumlaufschmierung Die Druckumlaufschmierung ist ein Schmiersystem, das ähnlich der Schmierung in einem Kfz-Motor, kontinuierlich Öl unter Druck an wichtige Motorkomponenten liefert, um die bestmögliche Schmierung und damit eine lange Motorlebensdauer zu gewährleisten. Eine hocheffiziente Pumpe im Ölsumpf liefert Schmiermittel zu den Laufflächen der Kurbelwelle und der Pleuelstange.

Druckschmierung Die Druckschmierung sorgt für einen kontrollierten Strom sauberen Öls zu den Lagern für eine geringere Abnutzung und längere Motorlebensdauer. Eine hocheffiziente Pumpe im Ölsumpf liefert Schmiermittel zu den Laufflächen der Kurbelwelle und der Pleuelstange. Das Druckschmiersystem ist mit einem erstklassigen aufschraubbaren Ölfilter ausgestattet.

Spritzschmierung Bei der Spritzschmierung verteilt ein zahnradbetriebener Ölwerfer oder eine Ölschleuder Öl im Kurbelgehäuse an die Komponenten und verhindert ein Verstopfen der kleinen Durchgänge. Bei Motoren mit horizontal liegender Kurbelwelle ist der Ölwerfer an der Pleuelstange befestigt. Öl wird dabei aus dem Behälter aufgenommen und auf den Laufflächen verteilt, während sich der Kolben im Zylinder bewegt. Bei Motoren mit vertikaler Kurbelwelle taucht ein sich drehendes Zahnrad mit Schaufeln in das Öl und verteilt das Schmiermittel im Kurbelgehäuse.

Mechanische Dekompressionseinrichtung:

Vorrichtung, die ein Ventil offen hält, um den Druck im Brennraum zu entlasten. Durch die Zentrifugalkräfte im Motor kehrt das Ventil automatisch wieder in Normalstellung zurück. Automatische Verminderung der Kompressionskraft für gleichmäßige und einfachere Starts.

Schalldämpfer:

Zur Geräuschminderung, Verbesserung der Leistung. Korrosionsbeständig.

Lo-tone Vorteile – Ruhig mit guter Schallqualität.

Quiet-tone Max Vorteile – Ruhigster Betrieb und beste Schallqualität.

Super Lo-tone Vorteile – Ruhigerer Betrieb und bessere Schallqualität.

Ölmenge (l):

Die empfohlene Ölmenge zum Bevorraten und Lagern eines Ölvorrats.

Öleinfüllung:

Bietet Zugang zur Überprüfung des Ölfüllstands und zum Nachfüllen, um einen zu hohen oder zu niedrigen Ölfüllstand zu vermeiden.

Startsystem:

Elektrischer Start Ein batteriebetriebener Elektromotor wird zum Starten des Motors über einen Schlüsselschalter oder Taster verwendet. Müheloses Starten. Einfach den Schlüssel drehen und losfahren.

Prime 'N Pull™ System, bei dem Kraftstoff zum Starten des Motors direkt angesaugt werden muss. Liefert die richtige Kraftstoffmenge ins System für einen zuverlässigen Start.

Ready Start® System, das die Motortemperatur automatisch erkennt, um die richtige Kraftstoffmenge an den Vergaser zu liefern. Ansaugen des Kraftstoffs oder eine Chokebetätigung sind überflüssig. Einfach ziehen, um zu starten.

4"-Rücklaufstarter Feder-Rückholvorrichtung, die das Seil und den Griff in Startposition zurückholt. Zuverlässiger Rückholstarter, der Zeit und Energie spart.

5"-Rücklaufstarter Feder-Rückholvorrichtung, die das Seil und den Griff in Startposition zurückholt. 25% größer für weniger Kraftaufwand beim Ziehen und ein einfacheres Starten.

Smooth Start™ Hochleistungszündspule und speziell eingestellter Vergaser. 20% einfacher zu ziehen.

Drehmoment:

Ein Maß für die Kraft, die aufgewendet werden muss, um einen Gegenstand in Drehung zu versetzen. Leistung zur Erledigung der Arbeit.

Ventilkonstruktion:

Eine mechanische Vorrichtung, mit der der Strom von Flüssigkeiten, Gas oder losem Schüttgut durch bewegliche Teile, die sich öffnen, schließen oder teilweise einen oder mehrere Kanäle oder Durchlässe verschließen, gestartet, gestoppt oder reguliert werden kann.

DOV® (Motor mit direkt angesteuertem oben liegendem Ventilsystem) OHV-Konfiguration mit direkter Betätigung der Ventile durch ein einzigartiges Hebelsystem. Patentiertes, neues Design, das für angepasste Leistung, geringere Geräuschentwicklung und gleichmäßigeren Betrieb sorgt.

OHC (Motor mit obenliegender Nockenwelle) Konfiguration, bei der sich die Nockenwelle, sowie die Einlass- und Auslassventile im Zylinderkopf über den Kolben befinden.

OHV (Motor mit obenliegendem Ventilsystem) Konfiguration, bei der sich die Einlass- und Auslassventile im Zylinderkopf über den Kolben befinden. Bessere, optimierte Leistung. Gewährleistet kühleren und saubereren Betrieb im Hinblick auf eine längere Motorlebensdauer bei wirtschaftlichem Kraftstoffverbrauch.

Motor mit seitlich liegendem Ventilsystem Konfiguration, bei der beide Ventile nebeneinander im Zylinderblock, typischerweise parallel zur Zylinderbohrung liegen. Einfach und zuverlässig mit geringem Gesamtwartungsaufwand.

Gewicht (kg)

Gesamtgewicht der Standardmotorkonfiguration.